Physiotherapie und Rehabilitation

Physiotherapie und Rehabilitation HGF

Ich habe nur eine begrenzte Zeit, um an der Therapie teilzunehmen. Wie kann ich eine möglichst effiziente Behandlung erhalten?

Unser Therapeut wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um den besten Plan fĂŒr Ihre BedĂŒrfnisse zu entwickeln. Teilen Sie uns Ihre Bedenken und/oder terminlichen EinschrĂ€nkungen mit, und wir werden uns bemĂŒhen, Ihnen so gut wie möglich entgegenzukommen. Unser Ziel ist es, ein optimales Gleichgewicht zwischen Ihrer wertvollen Zeit und Ihren RehabilitationsbedĂŒrfnissen herzustellen. Unsere TherapieplĂ€ne sind von Patient zu Patient sehr unterschiedlich und können sich von Woche zu Woche (oder sogar von Sitzung zu Sitzung) Ă€ndern, um Ihnen zu helfen, Ihre Therapieziele zu erreichen.

Was kann ich tun, damit mein Therapeut meine Symptome und zukĂŒnftigen Ziele besser versteht?

Am besten ist es, nach einer Verbesserung der Funktion zu suchen. Es kann hilfreich sein, eine Liste mit Aufgaben zu erstellen, die Ihnen Schwierigkeiten bereiten. So kann Ihr Therapeut Ihnen bei der Behebung dieser Probleme helfen. Berichten Sie Ihrem Therapeuten, wenn eine TÀtigkeit leichter geworden ist oder Sie diese erreicht haben. Wir dokumentieren das! Es ist gut, wenn Sie uns sagen, dass Sie stÀrker geworden sind, aber noch besser ist es, wenn Sie uns sagen, dass Sie "jetzt Ihren WÀschekorb aufheben können". Seien Sie konkret. Sie können gerne eine "Arbeitsliste" der funktionellen AktivitÀten erstellen, die Ihnen Schwierigkeiten bereiten, und wir werden jede Aufgabe wÀhrend Ihres Behandlungsprogramms behandeln. Eines unserer Hauptziele ist es, Ihnen dabei zu helfen, Ihr höchstmögliches Funktionsniveau wieder zu erreichen.

Was passiert in einer Therapiesitzung?

Es gibt immer ein Element der PatientenaufklÀrung, um den Menschen zu helfen, herauszufinden, was sie im Alltag tun, das zu ihrem Problem beitragen könnte. Es kann sein, dass der Physiotherapeut einer Person wieder beibringen muss, wie man etwas richtig hebt oder sich richtig bewegt.

WĂ€hrend einer PT-Sitzung wendet der Therapeut in der Regel praktische Techniken an, z. B. Gelenkmobilisierung bei steifen Gelenken oder Weichteilarbeit durch Dehnen oder Massieren verspannter Muskeln. Einige Physiotherapeuten fĂŒhren auch manuelle Manipulationen durch, bei denen mit vorsichtiger, gezielter Handkraft die Beweglichkeit von Gelenken, Bindegewebe oder Skelettmuskeln verbessert wird.

Die Physiotherapie umfasst immer eine Art von Übungen, von einer leichten Dehnung bis hin zu einem umfassenden KrĂ€ftigungsprogramm. Physiotherapeutische Maßnahmen sind Rehabilitationstechniken, die Schmerzen lindern, Schwellungen reduzieren, MuskelkrĂ€mpfe verringern und die Durchblutung verbessern. Zu diesen Verfahren gehören Ultraschall, Triggerpunktdruck, Dry Needling, Weichteiloszillation, elektrische Stimulation, Traktion, Biofeedback, WĂ€rme und Eis. Die Verschreibung von Übungen und praktische Techniken stehen im Mittelpunkt jeder PT-Sitzung.

Warum dauert die Physiotherapie lÀnger, als ich gedacht habe?

Physiotherapie ist keine schnelle Lösung. Die PT folgt der Funktionsweise unserer Anatomie und unseres Körpers. Bestimmte Gewebearten im Körper brauchen eine gewisse Zeit, um sich selbst zu reparieren. Wenn man versucht, den Prozess zu beschleunigen, könnte man sich erneut verletzen. Die physikalische Therapie erfordert also etwas Geduld und Ausdauer, und man muss das Programm durchhalten, um den Erfolg zu erleben. Die körperliche Genesung erfolgt schrittweise, und Sie mĂŒssen wĂ€hrend des gesamten Programms von Anfang bis Ende dabei sein, wenn Sie dauerhafte Ergebnisse erzielen wollen.

Schieben Sie die Pflege fĂŒr sich und Ihre Lieben nicht auf.

Senden Sie uns eine Nachricht