Medizinischer checkup

Medizinischer checkup HGF

Worauf sollte ich beim Medical Check-Up achten?

  • Bringen Sie fr├╝here Tests und andere Untersuchungsergebnisse mit.
  • Sie m├╝ssen 12 Stunden vor dem Untersuchungstermin hungrig sein. (Es wird empfohlen, nicht einmal Wasser zu trinken)
  • W├Ąhlen Sie f├╝r Tests, die k├Ârperliche Aktivit├Ąt erfordern, bequeme Kleidung und Schuhe.
  • Die Menstruation der Frau ist f├╝r die Untersuchung nicht geeignet.
  • Sie sollten keine Vitamin-, Eisen- oder Mineralstoffpr├Ąparate einnehmen, bitte geben Sie an, ob Sie dies tun. (Dazu geh├Âren auch pflanzliche Vitaminpr├Ąparate) - Drei Tage vor der Untersuchung keinen Alkohol konsumieren.
  • Verschieben Sie Ihren Kontrolltermin, wenn Sie Halsschmerzen oder Fieber haben oder Antibiotika einnehmen.

Welche Krankheiten werden erkannt?

Einmal im Jahr durchgef├╝hrte Vorsorgeuntersuchungen k├Ânnen lebensrettend sein, insbesondere f├╝r Menschen mit genetischer Veranlagung. Dank der Vorsorgeuntersuchung k├Ânnen viele Krankheiten, die in der Zukunft auftreten k├Ânnen, wie Herzkrankheiten, Krebs, COPD, Nierenversagen, Diabetes und Leberversagen, verhindert werden.

Wie wird die medizinische Untersuchung durchgef├╝hrt?

F├╝r die Vorsorgeuntersuchung sollten Sie zun├Ąchst einen Termin f├╝r die gew├╝nschte Untersuchung vereinbaren. Ihr Arzt wird Ihnen Fragen zu den Medikamenten stellen, die Sie einnehmen, und zu Ihrer Krankheitsgeschichte in der Vergangenheit. Dementsprechend wird der Umfang der Untersuchung festgelegt, und der Arzt informiert den Patienten dar├╝ber, welche Medikamente er gegebenenfalls vor dem Untersuchungstermin einnehmen oder absetzen sollte. Die Patienten sollten eine bestimmte Zeit (8 bis 10 Stunden) nichts essen und trinken, bevor sie zur Untersuchung erscheinen; beim Besuch des medizinischen Zentrums werden Blut- und Urinproben entnommen sowie ein Elektrokardiogramm (EKG) und radiologische Untersuchungen wie R├Ântgenaufnahmen des Brustkorbs und Ultraschalluntersuchungen der Bauchh├Âhle durchgef├╝hrt. Es k├Ânnen auch alters- und geschlechtsspezifische Untersuchungen angeordnet werden, wie z. B. eine Mammographie und ein PSA-Test. F├╝r Patienten, die ├Ąlter als 50 Jahre sind, k├Ânnen endoskopische Untersuchungen geplant werden.

Wie lange dauert der Medical Check-up?

Die Dauer der Untersuchung kann je nach Inhalt des Panels variieren. Die Ergebnisse werden am Tag der Untersuchung und/oder an den darauffolgenden Tagen mitgeteilt, je nachdem, welche Punkte im Panel enthalten sind.

Warum sind regelm├Ą├čige Vorsorgeuntersuchungen wichtig?

Regelm├Ą├čige Vorsorgeuntersuchungen k├Ânnen fr├╝he Anzeichen von Gesundheitsproblemen erkennen. Probleme fr├╝hzeitig zu erkennen bedeutet, dass Ihre Chancen auf eine wirksame Behandlung erh├Âht werden. Viele Faktoren, wie Alter, Gesundheit, Familienanamnese und Lebensgewohnheiten, wirken sich darauf aus, wie oft Sie Kontrolluntersuchungen ben├Âtigen.

Wie oft sollte ich mich medizinisch untersuchen lassen?

Im Allgemeinen wird sowohl f├╝r M├Ąnner als auch f├╝r Frauen empfohlen, wenn Sie bei grunds├Ątzlich guter Gesundheit und unter 50 Jahren sind, dass Sie Ihren PCP alle drei Jahre zu einer Untersuchung aufsuchen. Suchen Sie ab dem 50. Lebensjahr einmal j├Ąhrlich Ihren Arzt auf.

Was sind die wichtigsten Gesundheitschecks?

F├╝r die meisten Erwachsenen empfehlen ├ärzte je nach Alter einen Screening-Plan, der regelm├Ą├čige k├Ârperliche Untersuchungen, Body-Mass-Index (BMI), Hautuntersuchungen, Cholesterin- und Blutdruck-Screening, Augenuntersuchungen, Impfungen und Screening auf sexuell ├╝bertragbare Krankheiten umfasst.

Welche Gesundheitschecks sollte ich mit 40 machen?

Als grobe ├ťbersicht hier die Gesundheitschecks, die f├╝r Menschen ab 40 wichtig sind:

  • Blutdruckkontrolle.
  • Hautcheck.
  • Psychischer Gesundheitscheck.
  • Herz-Kreislauf-Risikotest.
  • Diabetes-Risikotest.
  • Gewichtskontrolle.
  • Sehtest.
  • Zahn├Ąrztliche Untersuchung.

Was beinhaltet ein allgemeiner Gesundheitscheck?

Blutdruckkontrolle. Vitalfunktionen, einschlie├člich Temperatur, Sauerstoffs├Ąttigung und Herzfrequenz. Urintest zum Screening auf Diabetes oder Nierenerkrankungen. Untersuchung von Kopf und Hals.

Welche Tests sollten regelm├Ą├čig durchgef├╝hrt werden?

10 wichtige Bluttests:

1. Vollst├Ąndiges Blutbild.

2. Basis-Stoffwechsel-Panel.

3. Umfassendes Stoffwechselpanel.

4. Lipidpanel.

5. Schilddr├╝senpanel.

6. Herz-Biomarker.

7. Tests auf sexuell ├╝bertragbare Infektionen.

8. Gerinnungstafel.

9. DHEA-Sulfat-Serumtest.

10. C-reaktiver Proteintest.

Schieben Sie die Pflege f├╝r sich und Ihre Lieben nicht auf.

Senden Sie uns eine Nachricht